39. Flohmarkt um die Auferstehungskirche am 22. September! Beginn 9 Uhr

 

Bald ist es wieder soweit: der Flohmarkt um die Auferstehungskirche lädt wieder ein zum Stöbern und Kaufen.
Das umfangreiche Angebot bietet Sammlern, Bücherfans, Haushaltsgründern und sonstigen Suchenden eine bunte und vielfältige Auswahl. Irgendeine Rarität ist für Jede und Jeden dabei; wer suchet, der findet!

 

Schauen Sie am 22. September ab 9 Uhr vorbei und unterstützen Sie mit ihren Einkäufen die wohltätigen Zwecke, für die der Flohmarkterlös bestimmt ist!

 

 

Die Einnahmen des Flohmarktes 2018 werden unter den folgenden Projekten aufgeteilt:

  • „Sprungbredl“ Einzelfallhilfe für bedürftige Menschen in Landshut
  •  „Schritt für Schritt“ Hilfe für Menschen in Not in Südindien
  •  Zuschuss zur Beleuchtung im Gemeindesaal AK

Auch mit Ihren Sachspenden können Sie die o. g. Projekte unterstützen.
Wir nehmen sie gerne entgegen und zwar von Montag, 17.9. bis Donnerstag 20.9. jeweils von 9 – 11 Uhr und von 16 - 19 Uhr und Freitag, 21.9. von 9 – 11 Uhr (nachmittags keine Annahme mehr!)

Bitte sagen Sie den Flohmarkt auch weiter an Freunde, Bekannte, Nachbarn …. 

Durch Plakate und Handzettel (liegen in der Auferstehungskirche bzw. im Gemeindehaus auf) können Sie bei der Werbung mithelfen.

Für den Flohmarkt sind in der Flohmarktwoche auch wieder viele Helferhände gefragt, zum Sortieren während der Annahmezeiten und am Samstag zum Auf- und Abbau und zum Verkauf!

Helfer können sich gerne melden im Pfarrbüro, Tel. 0871/7 33 11
oder bei U. Manier, Tel. 0871/21983

Flohmarktende am Samstag um 13 Uhr!