Klausurwochenende des Kirchenvorstands


Im November begaben sich die Mitglieder des Kirchenvorstands auf ein Klausurwochenende im Kloster Rohr. Es war das letzte in der laufenden Periode. Noch ausstehende Projekte für das letzte Amtsjahr standen auf der Tagesordnung, genauso wie ein ausführlicher Blick auf den Gemeindehaushalt.

Dieser war nicht besonders erfreulich und so wurden konkrete Maßnahmen erwogen, Geld zu sparen und einzunehmen. Da besonders die Ausgaben in den Bereichen „Personal“ und „Energiekosten“ gestiegen sind, wurden z.B. die Nutzungsentschädigungen für die Räume angepasst bzw. überhaupt erst erhoben. Für dieses Jahr soll dennoch die Renovierung des oberen großen Saals im Gemeindehaus in Angriff genommen werden, die dem KV unumgänglich erscheint. Außerdem können wir das 50jährige Jubiläum unserer Orgel feiern. Es beginnen auch schon die ersten Vorbereitungen zur Kirchenvorstandswahl 2018, die am 21. Oktober statt finden wird. Die Mitglieder im KV werden die Augen nach geeigneten Kandidaten und Kandidatinnen offen halten. Wir freuen uns auch über Vorschläge aus der Gemeinde.